Förderverein

Der Förderverein Heiligenbösch e.V. wurde am 25.10.1999 gegründet. Damit haben einige Heiligenbösch-Fans auf die im Zuge der finanziellen Prognosen ausgelösten Sparängste reagiert. Das ursprüngliche Ziel des Kirchenkreises Birkenfeld als Träger  des Heimes war möglichst vielen Menschen den Aufenthalt im Freizeitheim Heiligenbösch zu ermöglichen.

Der Förderverein Heiligenbösch e.V. hat es sich zur Aufgabe gesetzt, neben der ideellen Unterstützung des Heimes einen Beitrag zu seiner Finanzierung zu leisten, indem kleinere Anschaffungen getätigt (z.B. Spielgeräte) und Bauerhaltungsmaßnahmen in eigener Regie durchgeführt werden.

Wir hoffen deshalb, daß Sie unser Vorhaben durch Ihre Mitgliedschaft oder Spenden unterstützen, um damit sicherzustellen, dass auch Ihre Kinder und Enkelkinder in Heiligenbösch schöne Stunden und Tage verbringen können.

Sollten Sie bereit sein den Verein „aktiv“ – z.B. mit Schaufel, Säge, Hammer oder bei Festen – zu unterstützen, vermerken Sie dies bitte auf dem Aufnahmeantrag.

In jedem Fall sollten Sie unsere Idee unterstützen und von Heiligenbösch und unserem Förderverein erzählen, denn

Mitglieder werben Mitglieder!

Ihre Ansprechpartner:

1.Vorsitzender Rainer Bock, Tel.: 06787/970409
2.Vorsitzender Albrecht Lorenz, Tel.: 06781/47006
Kassiererin Susi Kappel, Tel.: 06787/1774
Erwin Bonn, Tel.: 06782/981212
Christiane Bock, Tel.: 06787/524
Martin Schupp, Tel.: 06781/47474

Mitgliedsbeiträge pro Jahr:

 

Erwachsene

18,– €

Schüler/Studenten

12,– €

Juristische Personen

60,– €

I

 

 


Ihren 
Antrag auf Aufnahme in den Förderverein Heiligenbösch schicken Sie bitte an:

Susi Kappel, Oberdorf 10, 55767 Wilzenberg-Hußweiler

Bankverbindung:

Kreissparkasse Birkenfeld

BLZ: 562 500 30
Konto Nr.: 239739

Bei Spenden ab 50,– € können auf Wunsch Spendenbescheinigungen ausgestellt werden.